Teilmodul (E): Migration im Schiffbau

Wie waren die Arbeits- und Lebensbedingungen von Migranten im Schiffbau? Der Besucher erhält über Interviews und Fotografien Einblicke in Erinnerungen von Arbeitsmigranten aus Süd- und Osteuropa, die seit den 1960ern auf deutschen Werften gearbeitet haben. Gleichzeitig lernt er den Forschungsprozess einer Zeitzeugenbefragung, eines „Oral History“ Interviews kennen. Hier werden Inhalte aus einer am Deutschen Schiffahrtsmuseum und der Universität Bremen betreuten Doktorarbeit präsentiert.

 

How were the working and living conditions of migrants in the German shipbuilding industry? The visitor will have the opportunity to hear interviews and see photographs of migrant workers from Southern and Eastern Europe, who have worked on German shipyards since the 1960s. At the same time, he will get insights into the research process of an Oral History interview. The content is part of a PhD project at the German Maritime Museum and the University of Bremen.